Seminar A.4 Frau Dr. Mey


Naturidentische Hormone

Die bisherigen Bemühungen hormonelle Störungen durch medikamentöse Therapie zu behandeln, haben zunehmend zu Verunsicherungen seitens der behandelnden Ärzte aber auch betroffener Patienten und Patientinnen geführt. Nicht zuletzt durch den Nachweis onkogener Nebenwirkungen sind die hierzu verwendeten Pharmaka ins Abseits geraten.
 
Eine wirkungsvolle Alternative bietet dazu die naturidentische Hormontherapie, die, richtig angewendet, erstaunliche Behandungserfolge zu verzeichnen hat und zunehmend von betroffenen Patient(inn)en nachgefragt wird.
  • Welche hormonellen Störungen sind einer natürlichen Hormontherapie zugänglich?
     
  • Was unterscheidet die naturidentischen Hormone von Pharmaka mit hormonähnlicher Wirkung?
     
  • Diagnostische Maßnahmen.
     
  • Darstellung verschiedener Anwendungsmöglichkeiten.
     
  • Praktische Umsetzung, Organisation, Abrechnung, Kostenerstattung.
 
Termine:      
Mittwoch 27.03.2019 15:00 - 18:30 Uhr Würzburg
Mittwoch 08.05.2019 15:00 - 18:30 Uhr Augsburg
Mittwoch 05.06.2019 15:00 - 18:30 Uhr Mainz
Mittwoch 11.09.2019 15:00 - 18:30 Uhr Köln
Mittwoch 25.09.2019 15:00 - 18:30 Uhr Bochum
Mittwoch 04.12.2019 15:00 - 18:30 Uhr Regensburg
 

Seminardauer 3,5 Std.

Anmeldeformular zum download:   Anmeldeformular