Seminar B.2 Herr Prof. Dr. Dr. Haditsch


Update Reisemedizin für Praxismitarbeiter/innen: Möglichkeiten der allgemeinen und spezifischen Vorsorge

Fernreisen sind zu einer der Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen geworden. Das spiegelt sich auch zunehmend im Praxisalltag wider und konfrontiert das betreuende Praxisteam mit neuen Herausforderungen in der Vor- und Nachsorge und natürlich vor allem im akuten Krankheitsfall.

 

Dieses Seminar soll dazu beitragen, das Wissen von Praxismitarbeitern/innen zu vertiefen, um der zunehmenden Bedeutung reisemedizinischer Probleme Rechnung zu tragen.

 

Im Seminar werden folgende Schwerpunkte behandelt:

  • Update zur epidemiologischen Situation häufiger reise-assoziierter Erkrankungen in den wichtigsten Reiseländern.
     
  • Indikation und Stellenwert von Methoden der spezifischen Prophylaxe (Impfungen, Malariaprophylaxe) und der allgemeinen Vorsorge (Bewusstseinsbildung, Unfallverhütung, UV-Schutz, …).
     
  • Veränderungen der reisenden Klientel und Bedeutung für die Arztpraxis.
     
  • Vorgehen im Krankheitsfall: Möglichkeiten der Unterscheidung banaler von ernsten und ggf. lebensbedrohlichen Situationen.
     
  • Informationsquellen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
     
  • Praxisnahe Erläuterung typischer reisemedizinischer Fragestellungen an Fallbeispielen.
 
Termine:      
Mittwoch 18.09.2019 15:00 - 18:00 Uhr Mannheim
Mittwoch 13.11.2019 15:00 - 18:00 Uhr Regensburg


Seminardauer 3 Std.

Anmeldeformular zum download:   Anmeldeformular