Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

FSME-Antikörper IgG/IgM

Früh-Sommer-Meningo-Enzephalitis

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
EIA
Bewertung: IgG/IgM
negativ: < 9 U/ml
Grenzbereich: 9 - 11 U/ml
positiv: > 11 U/ml
Indikation: 

Meningoenzephalitis nach Zeckenstich, Impfkontrolle
Positive IgG- oder IgM-Ergebnisse können auch auf Infektionen bzw. Vakzinierungen mit Gelbfieber-, Dengue-Fieber-, Japan-B-Enzephalitis, West-Nil-Fieber- oder anderen Flaviviren zurückzuführen sein.

drucken
Seite drucken