Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zöliakie-Risiko

HLA-DQ 2.5, DQ 2.2 und DQ8, DQ2/DQ8

1 ml EDTA-Blut

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
PCR / Hybridisierung
 
Referenzbereich: Befund wird individuell beurteilt
 
Hinweis: 

Einverständnis und Aufklärung des Patienten laut Gendiagnostikgesetz erforderlich.
Bitte Kopie der Einverständiserklärung mitschicken.
Separate Probenröhrchen abnehmen und mit "PCR" beschriften!

Indikation: 
Verdacht auf Zoeliakie: Zusatztest bei fehlender Konkordanz klinischer, serologischer und histologischer Befunde. Screening von Risikopatienten.
drucken
Seite drucken