Einladung Webinare

mittlerweile neigt sich ein turbulentes Jahr dem Ende zu und noch immer können wir den Pandemiemodus nicht hinter uns lassen. Der normale Praxisalltag ist deswegen nicht zum Erliegen gekommen und Gesundheitsprobleme, die vor der Pandemie vorhanden waren sind nicht einfach von der Bildfläche verschwunden. Im Gegenteil, es kehrt mit Macht zurück, was während der Lockdowns manchmal sträflich vernachlässigt wurde.
Im Dezember laden wir Sie deshalb noch einmal zu zwei Webinaren ein, die sich typischen Dauerbrennerthemen in Praxis und Labor widmen.

Webinar 1:
Vitamin D und Konsorten - Biochemische Grundlagen und neue Erkenntnisse zur Versorgungssituation bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern

Die Versorgung der Bevölkerung mit Vitamin D und die Frage des Aufbaus suffizienter peripherer Konzentrationen wird seit vielen Jahren intensiv diskutiert, insbesondere seit neben den gesicherten Effekten auf den Knochenstoffwechsel auch immer wieder Wirkungen an zahlreichen anderen Organsystemen beschrieben werden. Der erste Teil des Webinars widmet sich daher der Darstellung aktueller Erkenntnisse zur Evolution, zum Stoffwechsel und zu den pleiotropen Effekten des Vitamin D und zur Promiskuität der Vitamin D-Rezeptoren.
Vor dem Hintergrund veränderter Ernährungsgewohnheiten wird im zweiten Teil des Webinars auf die Ergebnisse der VeChi-Youth-Studie eingegangen. Derzeit ernähren sich mehrere Millionen Bundesbürger bevorzugt vegetarisch und geschätzt eine Million haben sich sogar für eine vegane Variante entschieden. Aber eignen sich diese beiden Optionen auch für Kinder und Jugendliche? Für die VeChi-Youth-Studie wurden von 10/2017 bis 01/2019 insgesamt 401 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis unter 19 Jahren untersucht, wobei eine Aufteilung in 3 Gruppen erfolgte: vegetarisch, vegan und omnivor. Die Ergebnisse zeigen, dass die Versorgung mit Riboflavin (Vitamin B2), Vitamin D und Jod bei einem nennenswerten Anteil der untersuchten Kinder kritsch war. Die Vitamin-B12-Versorgung der sich vegan ernährenden Kinder und Jugendlichen war im Durschnitt gut, was auf eine hohe Compliance der Vitamin-B12-Supplementation zurückzuführen war.

Referenten:
Prof. Dr. med. habil. W. Nikolaus Kühn-Velten, Facharzt für Biochemie und Laboratoriumsmedizin
Dr. med. Andreas Sputtek, Facharzt für Laboratoriumsmedizin und Transfusionsmedizin
Medizinisches Labor Bremen

Termin: Mittwoch, 08.12.2021, 17:00 Uhr
Registrierungslink: https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_iV5mtgXyTROqmpIrDMtlIA
 
 
Webinar 2:
Das Hepatitis A B Z

Erhöhte Leberwerte sind ein häufiger Zufallsbefund, wenn bei einer Routineuntersuchung die entsprechenden Parameter des Allgemeinlabors GOT, GPT, Gamma-GT, AP und Bili kontrolliert werden.
In einem ersten Impuls wird dann oft der Verdacht auf eine virale Hepatitis A, B oder C geäußert, es sind schließlich die bekanntesten drei Buchstaben des Hepatitis-Alphabets. Bei Lichte betrachtet sind sie jedoch nur für einen kleinen Teil der Lebererkrankungen verantwortlich. Schon ein Blick in unsere Lebenswirklichkeit lässt vermuten, dass Alkoholkonsum oder metabolisches Syndrom eine weit größere Rolle spielen dürften. Die Liste der Differentialdiagnosen bei erhöhten Leberwerten ist jedenfalls bedeutend länger und auch das Hepatitis-Alphabet reicht von A bis Z. Mindestens, denn mancher Buchstabe ist mehrfach belegt!

Referent:
PD Dr. med. habil. Gregor Caspari, Facharzt für Laboratoriumsmedizin/ Transfusionsmedizin/ Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
Labor Augsburg MVZ GmbH

Termin: Mittwoch, 15.12.2021, 17:00 Uhr
Registrierungslink: https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_uggysvUrQT2HxfsK2FTjQw
 
Für die Webinare wurden Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.
Wir benötigen deshalb bei der Anmeldung Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN, 15stellig).

Für die Durchführung der Webinare setzen wir die Software Zoom ein. Bitte nehmen Sie vor der Teilnahme an dem Webinar unsere Datenschutzerklärung für die Verwendung von Zoom zur Kenntnis und nehmen Sie nur an dem Webinar Teil, wenn Sie damit einverstanden sind:
https://www.sonichealthcare.de/media/1539/datenschutzhinweise-zoom.pdf
 
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!
22.11.2021