Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
BK-Virus PCR

2 ml EDTA-Blut
1 ml Urin

BKV
Untersuchung wird im Fremdlabor durchgeführt
Methode: 
PCR
Referenzbereich: negativ
Hinweis: 
Separate Probenröhrchen abnehmen und mit "PCR" beschriften!
Indikation: 

BK-Virus PCR: Z. n. Nierentransplantation, V. a. Reaktivierung unter Immunsuppression (Nephritis, hämorrhagische Cystitis)

JC-Virus PCR: Z. n. Organtransplantation, immunsuppressive Therapie einer MS, V. a. Progressive Multifokale Leukenzephalopathie (PML)

JC-Virus Antikörper: PML-Risikostratifizierung der Natalizumab (Tysabri®)-Therapie bei MS. "Arzt-Information und Management-Leitlinien für Patienten mit Multipler Sklerose, die Tysabri (i.v. und s.c.) erhalten" und Fachinformation beachten. Der Nachweis von JCV-Antikörpern ist nicht zur Diagnose einer PML geeignet.

drucken
Seite drucken