Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hämoglobindifferenzierung

Hämoglobinopathien
3 ml EDTA-Blut

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Beinhaltet die Bestimmung der relativen Anteile von HbA0, HbA2, fetalem Hämoglobin (HbF) sowie ggf. vorhandener pathologischer Hämoglobinvarianten (HbS, HbC, HbE u. a.)
Methode: 
HPLC / Elektrophorese
Referenzbereich: Befund wird individuell beurteilt
Indikation: 

Hämoglobinopathien, hämolytische Anämien, Eingangsuntersuchung bei Thalassämien
Zur sicheren Befundinterpretation ist die gleichzeitige Untersuchung des kleinen Blutbildes und die Bestimmung des Ferritins zu empfehlen.

drucken
Seite drucken