Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Histamin

Histamin im Plasma

1 ml EDTA-Plasma
gefroren

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Labor an der Salzbrücke MVZ GmbH durchgeführt
Methode: 
EIA
 
Referenzbereich: bis 1,0 ng/ml
 
Hinweis: 
Gefriergefäß im Labor anfordern. Hämolyse unbedingt vermeiden!
Indikation: 
Allergische Reaktionen, Mastozytose
Histamin im Urin

10 ml
24 h-Urin
mit Salzsäurezusatz
oder
10 ml Spontanurin

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Labor an der Salzbrücke MVZ GmbH durchgeführt
Methode: 
EIA
 
Referenzbereich: 5 - 56 µg/24 h
  8 - 53 µg/g Kreatinin
 
Hinweis: 

Einige Nahrungsmittel (u. a. Rotwein, Käse, Fisch, Rohwurst, Tomaten, Sauerkraut) können erhebliche Mengen an Histamin enthalten.
Sammelgefäß mit Salzsäure im Labor anfordern
24 h-Urinmenge auf dem Anforderungsschein angeben!

Indikation: 
Allergische Reaktionen, Mastozytose
Indikation: 
Allergische Reaktionen, Mastozytose
drucken
Seite drucken