Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Influenza

Virusgrippe
Influenza PCR

Nasen- oder Rachenabstrich

Nasensekret

Methode: 
PCR
Referenzbereich: negativ
Hinweis: 

Abstriche von der Nasen- bzw. Rachenhinterwand.
Bitte ausschließlich trockenen Tupfer verwenden. Keine Tupfer mit Gel einsenden.

Indikation: 

V. a. Influenza, Differentialdiagnose akuter Atemwegsinfekte
Zur Akutdiagnostik bitte Influenza-PCR anfordern. Antikörpernachweise sind für die Diagnose einer Influenza innerhalb der ersten 3-4 Tage nach Symptombeginn nicht geeignet.
Die Influenza-PCR erfasst alle Infektionen durch saisonale Influenza A- und B-Viren (einschließlich der neuen Variante A/H1N1 und der Vogelgrippe A/H5N1) und differenziert in Influenza A- und B-Virustypen.

Der gezielte Nachweis von Influenza A/H1N1 neu oder der Vogelgrippe A/H5N1 ist nur bei positivem Nachweis von Influenza A auf Anfrage möglich (keine Kassenleistung).
Influenza A-Antikörper (IgG/IgA)

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
EIA
Bewertung: IgA/IgG
negativ: < 9 U/ml
Grenzbereich: 9 - 11 U/ml
positiv: > 11 U/ml
Indikation: 

V. a. Influenza, Differentialdiagnose akuter Atemwegsinfekte
Zur Akutdiagnostik bitte Influenza-PCR anfordern. Antikörpernachweise sind für die Diagnose einer Influenza innerhalb der ersten 3-4 Tage nach Symptombeginn nicht geeignet.
Die Influenza-PCR erfasst alle Infektionen durch saisonale Influenza A- und B-Viren (einschließlich der neuen Variante A/H1N1 und der Vogelgrippe A/H5N1) und differenziert in Influenza A- und B-Virustypen.

Der gezielte Nachweis von Influenza A/H1N1 neu oder der Vogelgrippe A/H5N1 ist nur bei positivem Nachweis von Influenza A auf Anfrage möglich (keine Kassenleistung).
Influenza B-Antikörper IgG/IgA

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
EIA
Bewertung: IgA/IgG
negativ: < 9 U/ml
Grenzbereich: 9 - 11 U/ml
positiv: > 11 U/ml
Indikation: 

V. a. Influenza, Differentialdiagnose akuter Atemwegsinfekte
Zur Akutdiagnostik bitte Influenza-PCR anfordern. Antikörpernachweise sind für die Diagnose einer Influenza innerhalb der ersten 3-4 Tage nach Symptombeginn nicht geeignet.
Die Influenza-PCR erfasst alle Infektionen durch saisonale Influenza A- und B-Viren (einschließlich der neuen Variante A/H1N1 und der Vogelgrippe A/H5N1) und differenziert in Influenza A- und B-Virustypen.

Der gezielte Nachweis von Influenza A/H1N1 neu oder der Vogelgrippe A/H5N1 ist nur bei positivem Nachweis von Influenza A auf Anfrage möglich (keine Kassenleistung).
Indikation: 

V. a. Influenza, Differentialdiagnose akuter Atemwegsinfekte
Zur Akutdiagnostik bitte Influenza-PCR anfordern. Antikörpernachweise sind für die Diagnose einer Influenza innerhalb der ersten 3-4 Tage nach Symptombeginn nicht geeignet.
Die Influenza-PCR erfasst alle Infektionen durch saisonale Influenza A- und B-Viren (einschließlich der neuen Variante A/H1N1 und der Vogelgrippe A/H5N1) und differenziert in Influenza A- und B-Virustypen.

Der gezielte Nachweis von Influenza A/H1N1 neu oder der Vogelgrippe A/H5N1 ist nur bei positivem Nachweis von Influenza A auf Anfrage möglich (keine Kassenleistung).
drucken
Seite drucken