Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Lupus Antikoagulans
1 ml Citratplasma gefroren
Methode: 
Koagulometrie
Referenzbereich: Befund wird individuell beurteilt
Hinweis: 

Citrat-Röhrchen vollständig befüllen, Plasma abzentrifugieren und einfrieren!
Versandverpackung und Gefriergefäß im Labor anfordern.

Indikation: 

Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom, Lupus erythematodes, Rezidivierende Aborte, Thrombose-Risiko
Beinhaltet die Bestimmung der Lupus-sensitiven PTT, der dRVVT (diluted Russel`s Viper Venom Time) und ggf. der Kaolinzeit mit Plasmatauschversuch.
Die Gabe von Heparin kann die Bestimmung stören (abhängig von Dosis, Präparat und Abnahmezeitpunkt), ggf. Rücksprache im Labor.

drucken
Seite drucken