Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lues

Syphilis
Treponema pallidum-Ak

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
LIA
Referenzbereich: negativ
Indikation: 

V. a. Lues, Schwangerschaftsvorsorge
Die Bestimmung der Treponema pallidum-Ak wird als Suchtest eingesetzt, der FTA-ABS als Bestätigungsreaktion bei positivem Suchtest.

Bei V. a. Akut- oder Reinfektion empfiehlt sich die Bestimmung der Lues-IgM Ak.

Abschätzung der Krankheitsaktivität, Verlaufs- und Therapiekontrolle: TPHA und Cardiolipin-Mikroflockungstest

TPHA
Treponema-Pallidum-Hämagglutinationstest
1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
Hämagglutinationstest
Referenzbereich: negativ: < 1 : 80
Indikation: 

V. a. Lues, Schwangerschaftsvorsorge
Die Bestimmung der Treponema pallidum-Ak wird als Suchtest eingesetzt, der FTA-ABS als Bestätigungsreaktion bei positivem Suchtest.

Bei V. a. Akut- oder Reinfektion empfiehlt sich die Bestimmung der Lues-IgM Ak.

Abschätzung der Krankheitsaktivität, Verlaufs- und Therapiekontrolle: TPHA und Cardiolipin-Mikroflockungstest

FTA-ABS
Fluoreszenz-Treponema-Antikörper-Absorptionstest

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
IFT
Referenzbereich: negativ
Indikation: 

V. a. Lues, Schwangerschaftsvorsorge
Die Bestimmung der Treponema pallidum-Ak wird als Suchtest eingesetzt, der FTA-ABS als Bestätigungsreaktion bei positivem Suchtest.

Bei V. a. Akut- oder Reinfektion empfiehlt sich die Bestimmung der Lues-IgM Ak.

Abschätzung der Krankheitsaktivität, Verlaufs- und Therapiekontrolle: TPHA und Cardiolipin-Mikroflockungstest

Cardiolipin Mikroflockungstest
CMT, VDRL

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
Mikroflockungstest
Referenzbereich: negativ
Indikation: 

V. a. Lues, Schwangerschaftsvorsorge
Die Bestimmung der Treponema pallidum-Ak wird als Suchtest eingesetzt, der FTA-ABS als Bestätigungsreaktion bei positivem Suchtest.

Bei V. a. Akut- oder Reinfektion empfiehlt sich die Bestimmung der Lues-IgM Ak.

Abschätzung der Krankheitsaktivität, Verlaufs- und Therapiekontrolle: TPHA und Cardiolipin-Mikroflockungstest

Lues-IgM-Antikörper

1 ml Serum

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Untersuchung wird im Partnerlabor durchgeführt

Methode: 
EIA
Referenzbereich: negativ: < 20 U/ml
Grenzbereich: 20 - 24 U/ml
positiv: > 24 U/ml
Indikation: 

V. a. Lues, Schwangerschaftsvorsorge
Die Bestimmung der Treponema pallidum-Ak wird als Suchtest eingesetzt, der FTA-ABS als Bestätigungsreaktion bei positivem Suchtest.

Bei V. a. Akut- oder Reinfektion empfiehlt sich die Bestimmung der Lues-IgM Ak.

Abschätzung der Krankheitsaktivität, Verlaufs- und Therapiekontrolle: TPHA und Cardiolipin-Mikroflockungstest

Indikation: 

V. a. Lues, Schwangerschaftsvorsorge
Die Bestimmung der Treponema pallidum-Ak wird als Suchtest eingesetzt, der FTA-ABS als Bestätigungsreaktion bei positivem Suchtest.

Bei V. a. Akut- oder Reinfektion empfiehlt sich die Bestimmung der Lues-IgM Ak.

Abschätzung der Krankheitsaktivität, Verlaufs- und Therapiekontrolle: TPHA und Cardiolipin-Mikroflockungstest

drucken
Seite drucken