Leistungen der Laborgruppe Augsburg Untersuchung im Labor Mainz MVZ Untersuchung im MVZ Labor Bochum MLB Untersuchung im Labor Hannover MVZ Untersuchung im Labor Hamburg-Lübeck MVZ Untersuchung im Labor an der Salzbrücke MVZ
1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
LDH im Serum
1 ml Serum
Methode: 
Photometrie
Referenzbereich: U/l µkat/l (SI)
Erwachsene bis 250 bis 4,2
Kind bis 30 Tage bis 450 bis 7,5
1 Monat - 2 Jahre bis 400 bis 6,7
3 - 5 Jahre bis 360 bis 6,0
6 - 11 Jahre bis 330 bis 5,5
12 - 17 Jahre bis 280 bis 4,7
1 Tag 1 Tag 1 Tag 1 Tag 1 Tag 1 Tag täglich
Ergänzender Hinweis: 
Hämolyse unbedingt vermeiden! Probe innerhalb 1 Stunde nach Abnahme zentrifugieren.
Nichtbeachtung führt zu falsch erhöhten Werten.
Die Untersuchung kann bis zu vier Tage nach Probeneingang nachgefordert werden!
Indikation: 
Tumormarker zur Verlaufskontrolle beim Hodenkarzinom und bei malignen Erkrankungen des hämatopoetischen Systems
Die LDH-Isoenzym-Elektrophorese ist eine Zusatzuntersuchung bei unklaren LDH-Erhöhungen.
Als unspezifischer Parameter erhöht bei Leber- und Muskelerkrankungen und bei Hämolyse